Supervision Suche

Supervision

Supervision-Coaches

Mati Ahmet Tuncöz

Mati Ahmet Tuncöz Experte für Selbstfindung© • Coaching & Training

Wer ich bin?Vielleicht bald Dein Coach, Trainer oder TherapeutSympathie & VertrauenDas ist es, was unsere Zusammenarbeit vor allem braucht.Deshalb [..] mehr lesen

Annette Birkholz

Annette Birkholz Bogenakademie Berlin

Die Bogenakademie (Berlin) bietet europaweite Coachings, Seminare und Fortbildungenim Intuitiven Bogenschießen mit dem Ziel, Veränderung erlebbar [..] mehr lesen

Klaus Schaumburg

Klaus Schaumburg

Als langjährige erfolgreiche Führungskraft in der Automobilindustrie mit Schwerpunkt Personal bin ich mit den Rollen als MItarbeiter, Projektlei [..] mehr lesen

Thomas D.  Landsberg

Thomas D. Landsberg

Die Fähigkeit, klar zu kommunizieren, erfolgreich zu agieren, Privates und Berufliches in eine harmonische Balance zu bringen, und ein glückliches u [..] mehr lesen

Supervision als Weg zum Ziel – die Starthilfe vom Experten

„Supervision ist eine Beratungsform, in der berufliche Zusammenhänge thematisiert werden.“

In der Sozialarbeit und der Psychotherapie wird sie seit über 70 Jahren angewendet, hat Veränderungen erlebt und über die verschiedenen Formen wird nach wie vordiskutiert. In der Fachliteratur unterscheiden sich teilweise die Theorien, die Methoden und auch die Vorstellungen von Supervision. Besonders darüber, wie diese Form der Beratung angewendet werden soll, ob in Gruppen, organisatorischen Einheiten oder aber nur für Einzelpersonen, herrscht Uneinigkeit. Bezieht sich die Psychotherapie darauf, dass des Menschen Persönlichkeit gewisse berufliche Interaktionen bedingt oder prägt, so blickt der Sozialarbeiter in diesem Kontext verstärkt auf das berufliche Sozialsystem.

Der Supervisor galt früher als Führungskraft, welche die unterstellten Mitarbeiter anleitet und kontrolliert, da er den Ablauf und die Erledigung der jeweiligen Aufgaben verantworten muss. Dazu gehört ebenfalls, die emotionale Beziehungsebene zu betrachten und die Mitarbeiter zu unterstützen, was Fachfragen anbelangt. Zudem ist Supervision aus dem sozialen Bereich bekannt. Heute findet Supervision insbesondere im Arbeitsbereich statt. Bspw. in Teamsitzungen, in welchen ganze Arbeitsgruppen beraten werden, kommen soziologische, familien- und systemtherapeutische sowie gruppenanalytische Ansätze in den unterschiedlichsten Varianten Anwendung. Supervision dient der Mitarbeiterfortbildung ebenso wie sie Fälle von Burnout vorbeugen soll. Ziel der Supervision ist das Bewirken einer Veränderung des Klienten. Im Rahmen der Interaktion zwischen Supervisor und Klient werden je nach Vorgehensweise und verwendetem Ansatz, auch persönliche Details aus dem Privatleben thematisiert.

Ist die Entscheidung für eine Supervision gefallen, gilt es den richtigen Supervisor zu finden. Die Netzwerkplattform COAHC UNITED ist hier besonders hilfreich. Sie beinhaltet Informationen, Angebote von Coaches und Details dazu. Außerdem kann über eine Suchfunktion ein Supervisor in der gewünschten Umgebung gefunden werden. Desweiteren besteht die Möglichkeit, selbst eine Anfrage anonymisiert über unsere Plattform aufzugeben, auf welche sich interessierte Coaches mit ihrem Angebot melden können.

Der Supervisor hat die Option im Netzwerk werbewirksam auftreten und zusätzlich nach Angeboten, welche er für passend hält, zu sehen. Die Methoden, welche wir bieten, helfen Zeit zu sparen und detailliert, dem ganz persönlichen Bedarf entsprechend, zu handeln – und dies mit benutzerfreundlichen, leicht anzuwendenden Tools.

Quelle:
Schreyögg, Astrid 2010: Supervision: Ein integratives Modell, 5., erweiterte Auflage. VS Verlag, Wiesbaden.
Vgl. ebenda. S. 13.
Vgl. ebenda. S. 18.
ebenda. S. 22ff.

Ausschreibungsformular