Systemisches Coaching Suche

Systemisches Coaching

Systemische Coaches

Mati Ahmet Tuncöz

Mati Ahmet Tuncöz Experte für Selbstfindung© • Coaching & Training

Wer ich bin?Vielleicht bald Dein Coach, Trainer oder TherapeutSympathie & VertrauenDas ist es, was unsere Zusammenarbeit vor allem braucht.Deshalb [..] mehr lesen

Laura Weil

Laura Weil Laura Lilli Digital Consulting & Coaching

Ihr Lieben, mein Name ist Laura, ich bin ausgebildeter Business und Life Coach und erfahren in Geschäftsmodellaufbau und -entwicklung. Ich [..] mehr lesen

Christine  Euler

Christine Euler MainSinn

Wenn Sie den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, jeder Schritt nach vorne Sie Überwindung kostet oder Sie das Gefühl haben, die richtige A [..] mehr lesen

Dr. Sabine Marquardt

Dr. Sabine Marquardt NLP Rhein-Neckar

[..] mehr lesen

Systemisches Coaching – eine Variante des Business Coaching

„… auch Führungskräfte sind nicht zwangsläufig frei von belastenden Beziehungsmustern, in die sie, je höher sie in der Hierarchie stehen, zwangsläufig umso mehr Menschen mit einbeziehen.“

Coaching kann als Bewältigungshilfe für komplexe Situationen definiert werden, in welchen die Übersicht mitunter verloren wird, oder die Steuerung der Sachverhalte und Situationen nicht mehr gewährleistet ist. Allerdings gilt es, Coaching im Gegensatz zur Therapie prinzipiell im Kontext mit der Arbeitswelt zu sehen. Insbesondere machen vom Coaching als Beratung, Führungskräfte der mittleren Ebene aus dem wirtschaftlichen Bereich, freiberuflich Ar-beitende und selbständig Tätige, Gebrauch. Mitglieder des Top-Managements sind seltene Klienten. Als Methode des systemischen Coachings ist zunächst Beobachtung genannt. Auch das Einladen zum Beobachten ist damit gemeint, was dazu führen soll, dass der Klient die eigene Situation, welche komplex ist und unvorhersehbar oft und stark auftreten kann, aus anderen Perspektiven nachvollziehen oder einnehmen kann. Die angestrebte Sichtweise kann hier jene des Kunden, des Kollegen, des Mitarbeiters oder auch jene des Vorgesetzten sein. Systemisches Coaching meint, die Entfaltung der Selbstbestimmungsfähigkeit zu beobachten und zu entwickeln und hierbei Unterschiede zum beruflichen Rollenverhalten zu erkennen. Ziele sind, die Wahrnehmung auszudehnen, das Übernehmen von Verantwortung zu forcieren und die Problemlösefähigkeit zu erhöhen.

Betrachtet werden hierbei sowohl die Organisation in welcher der Klient tätig ist als auch seine Funktion, die ihr zugehörigen Aufgaben und Karriereoptionen sowie seine persönliche Situation.
Wurde das Systemische Coaching als Unterstützung gewählt, kann der dafür geeignete Coach im Internet gesucht werden. Um das Procedere möglichst effektiv zu gestalten, ist das Coaching Portal COACH UNITED empfehlenswert. Sowohl die Suche nach einem Coach in der Umgebung als auch die Anonymität und die Aktualität unserer Plattform sind hier hervorzuheben. Die Anwendung der Tools verursacht minimalen Aufwand. Sowohl für Klienten oder ihre Vorgesetzten, als auch für Coaches bieten sich ideale Optionen.
Der Coach hat die Möglichkeit seine Werbung, sein Angebot, sein Profil ins Netzwerk zu stellen und auf Anfragen von potentiellen Klienten zu reagieren. Für den Coach-Suchenden stehen verschiedene Okkasionen zur Verfügung. Die Kontaktaufnahme aufgrund einer Anzeige des Coaches im Portal, die Umgebungssuche oder das Suchen in Form einer eigenen, anonymisierten Anfrage mit der Ausschreibungsfunktion, sind möglich.

Quelle:
Bentner, Ariane 2007: Systemisch-lösungsorientierte Organisationsberatung in der Praxis. Vandenhoeck & Ruprecht Verlag, Göttingen. S. 7.
Vgl. ebenda. S. 29ff.
Vgl. ebenda. S. 50.

Ausschreibungsformular